Nachhaltigkeit - Aurika

Nachhaltige Produkte

Um unsere Kunden bei Umsetzen von Nachhaltigkeit unterstützen zu können, sind wir ständig auf der Suche nach umweltfreundlichen Lösungen. Jeder Fall ist einzigartig, deswegen ist eine enge Zusammenarbeit mit Kunden der beste Weg, um die passende Lösung zu finden. Unser Team steht Ihnen immer zur Verfügung.

Meine Verpackungen

Hergestellt aus Monorohstoffen (PP, PE, PET) und geeignet für Recycling (Engl. Mono packaging).

Verpackungen aus recycelten Rohstoffen

Produziert aus ISCC+ zertifizierten recycelten Rohstoffen. Kann wieder verarbeitet werden, wenn Verpackungen aus den gleichen Rohstoffarten produziert sind. Es wird angegeben, welcher Anteil vom recycelten Rohstoff verwendet wurde (Engl. Recycled Packaging).

Verpackungen aus Rohstoffen pflanzlicher Herkunft

Produziert aus Rohstoffen pflanzlicher Herkunft. Die Rohstoffe können ISCC+ zertifiziert sein, je nach ihrer Herkunft. Für Recycling sind nur zertifizierte Rohstoffe geeignet (Engl. Bio-based packaging).

Kompostierbare Verpackungen

Produziert aus kompostierbaren Rohstoffen. Fast alle Rohstoffe können nur industriell kompostiert werden. Die Verifizierung für jedes Produkt oder Produktgruppe (Engl. Compostable packaging) wird in externen Laboren durchgeführt.

Nachhaltige Wrap Around Etiketten

Für die Produktion können ISCC+ zertifizierte recyclte Rohstoffe oder Materialien pflanzlicher Herkunft verwendet werden. Die umweltfreundliche Wrap Around Etiketten können die Mülltrennung einfacher machen und helfen so die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft umsetzen

Nachhaltige und umweltfreundliche Etiketten

Umweltfreundliche Etiketten können ein Mittel sein, um nachhaltiger zu werden, d.h. weniger fossile Brennstoffe verwenden, verantwortlicher erneuerbare Energien einsetzen, Mülltrennung vereinfachen und so die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft umsetzen.

Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen

Unser Ziel ist, ein nachhaltiges Unternehmen zu sein.

Umweltschutz

Wir bemühen uns ein nachhaltiges Geschäft zu schaffen und andere mit unserer Arbeit und Ergebnissen zu inspirieren. Unserer Meinung nach, umfasst die nachhaltige Entwicklung eines Unternehmens wirtschaftliche, umweltbezogene und soziale Aspekte. Deswegen investieren wir in alle drei Bereiche.

Grüne Energie

Den größten Teil von Energiequellen für die Produktion macht die Elektrizität aus. Deswegen haben wir entschieden nur den Strom aus den erneuerbaren Quellen zu benutzen. Eine zertifizierte Lieferung von Energie sichert Prozesskontrolle und unterstützt gleichzeitig die Entwicklung von erneuerbaren Energiequellen in Litauen.

Müllverarbeitung

Als Verpackungshersteller kümmern wir uns sowohl um die Nachhaltigkeit von unseren Produkten, als auch um die richtige Verarbeitung von Produktionsabfall. In der Zusammenarbeit mit Kunststoffverarbeitungsunternehmen versuchen wir die Menge von Kunststoff, die in Abfallanlagen oder in der Verbrennung landet, zu reduzieren. So leisten wir unseren Beitrag im Umweltkreislauf für Kunststoffe.

Effizienz

Unser Ziel ist den Gesamtverbrauch von Strom zu reduzieren, indem die Produktionseffizienz erhöht wird. 2021 haben um 7% weniger Strom für die Herstellung von einem Laufkilometer verbraucht als die Jahre zuvor.

Reduzierung der Luftverschmutzung

Die Anlage für die regenerativ-thermische Oxidation (Engl. Thermal oxidizer) reduziert die Ausstoßung der umweltschädlichen Stoffe in die Luft bis um 98%, indem sie in die thermisch Energie verwandelt, die für die Heizung der Räume verwendet wird. Diese fortschrittliche und wichtige Investition reduziert den Verbrauch von Erdgas und Umweltverschmutzung durch flüchtige organische Verbindungen, die beim Drucken nicht zu vermeiden sind.

Menschliches Wohlbefinden

Environmental management

Sicherheit von Mitarbeiter:innen

Das Wohlbefinden von Mitarbeiter:innen wird durch Arbeits- und Gesundheitsschutz gesichert. Wir kümmern uns um gesunde und sichere Arbeitsumgebung, schätzen mögliche Risikofaktoren ein und setzen die nötigen Präventionsmittel ein, und mögliche Gefahr zu verhindern.

Menschenrechte

Das 2020 erfolgreich durchgeführte SEDEX SMETA IV PILLAR Audit und ECOVADS Silbermedaille bestätigen, dass in unserem Unternehmen sozial verantwortliche Geschäftspraxis im Vordergrund steht. Die Verpflichtungen gegenüber unseren Mitarbeiter:innen umfassen Bildungsforderung, Achten auf ihre Meinung, Gewährleistung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, konkurrenzfähige Gehaltsstruktur, Intoleranz für Diskriminierung, Belästigung und Mobbing sowie die strengsten Standards der Geschäftsethik.

Geschäftsethik und Compliance

Green energy

The majority of productive resources is electricity, therefore, as a long-term perspective, we have chosen to consume 100% of our electricity from renewable sources. A certified supply of green energy ensures process control and promotes further development of renewable energy in Lithuania.

Human welfare

Persönliche Belohnung für die Arbeit ist nicht erlaubt

Sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmen sind Vereinbarungen, wo eine Belohnung jeder Art (finanziell, als Leistung oder ä.) involviert wäre, nicht erlaubt.

Nur vertraglich geregelte Zahlungen an Vermittler

Provision an Vermittler, Vertreter oder ähnliche Geschäftspartner darf nur gem. in offiziell unterschriebenen Verträgen festgelegten Bedingungen gezahlt werden.

Legale Geschäftsbeziehungen

Transparenz und guter Ruf sind die wichtigsten Voraussetzungen für uns, um erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit unseren Geschäftspartnern aufzubauen. Dies wird immer nur mit den gesetzlich erlaubten Mitteln geprüft und gem. von Informationen, die uns unsere Geschäftspartner vorlegen.

Keine Geschenke und Zahlungen an oder von Dritter erlaubt

Keine Zahlungen oder Geschenke an oder von Dritter, mit dem Ziel die üblichen Geschäftsprozesse zu beschleunigen oder besondere Konditionen zu bekommen, sind erlaubt.

Keine Zahlungen an Regierungspersonal,

die nicht gesetzlich oder vertraglich geregelt sind.

Verhaltenskodex der Mitarbeiter:innen

Unsere Mitarbeiter:innen sichern, dass es immer transparent gehandelt wird und dass dem guten Name des Unternehmens nicht geschädigt wird.

Verhaltenskodex der Mitarbeiter:innen

Unsere Mitarbeiter:innen sichern, dass es immer transparent gehandelt wird und dass dem guten Name des Unternehmens nicht geschädigt wird.

Wenn unsere Mitarbeiter:innen Verdacht haben,

dass es nicht transparent gehandelt wird, dürfen sie entsprechende Gegenmittel ergreifen. Die Bedenken können an direkte Vorgesetzte oder an die Personalabteilung geäußert werden. Wir bieten auch die Möglichkeit, anonym mögliche Verstöße zu melden.

Prävention von nicht transparenten Aktivitäten

Unsere Mitarbeiter:innen werden jährlich zu unserem Verhaltenskodex geschult. Es wird bei den jährlichen Schulungen informiert, wie man nicht erlaubte Aktivitäten erkennt und welche Mittel erlaubt sind, um das zu verhindern sowie die Verhaltensrichtlinien, die unsere Mitarbeiter:innen einhalten müssen.

Gemeinschaftlich drucken!

Wir bieten eine offene, konstruktive und langfristige Partnerschaft.

Kontakt

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Die Anfragen, die nach der Arbeitszeit eingegangen sind, werden innerhalb von 12 Stunden beantwortet.

    Senden
    Contact person

    Roberta Petravičiūtė

    +370 37 363 666